CLAUDIA HELMER - KÜNSTLERIN

Ich begann meine Karriere als Textilkünstlerin in den späten 1980er Jahren als Quiltmacherin.

Ich liebte es, mit verschieden Stoffen zu arbeiten und befand mich in einer Phase meines Lebens, in der mir das Arrangieren von Stoffstücken Struktur und inneren Frieden gab.In einem Kurs bei Ann Johnson 2002 lernte ich die wesentlichen Prinzipien des Färbens mit MX-Farben kennen und in weiteren Kursen unter Anderem bei Claire Benn und Leslie Morgan, Dorothy Caldwell, Mathew Harris und Denise Lach konnte ich meine Kenntnisse vertiefen.

Seitdem findet ein regelmäßiger Austausch zwischen England und Deutschland statt, der dazu führte, dass ich seit 2012 Mitglied der Künstlergruppe ViewSeven bin.

Meine Arbeiten entstehen meist als Serie, infolge intensiver und länger andauernder Beschäftigung mit einem Thema. In den letzten Jahren arbeitete ich hauptsächlich mit Papierlamination auf Stoff, wobei eigene Fotos die Basis bilden.

Diese Technik bietet als Resultate immer wieder Überraschungen. Überraschung kann auch Unsicherheit bedeuten. Unsicherheit kann eben auch die Möglichkeit vieler, neuer und aufregender  Erfahrungen eröffnen, was nichts anderes heißt als ein schier unbegrenztes Potential an schöpferischen Möglichkeiten.


Arbeiten

... und hier gibt es eine Auswahl meiner Werke, die mir besonders am Herzen liegen. 

Leere Worte

Mehr Lesen

Die Gedanken Sind Frei

Mehr Lesen

Alaska

Mehr Lesen


Member of

ViewSeven is a group of artists: Claire Benn, Karen Farmer, Claudia Helmer, Claire Higgott, Daline Kiff Stott, Susie Koren and Leslie Morgan who are dedicated to the making of art textiles.  

Schreibt mir direkt, wenn es ...

um Fragen zu meinen Arbeiten oder Buchungsanfragen geht. Ganz besonders freue ich mich auf einen kreativen Austausch. 

claudia@helmer.com

Bad Soden a.Ts. / Germany